Dominion-Turnier

Spielabend - 2., 16. und 30. Mai - Ghersburg

9. - 12. Mai - Spielerreise Thalhäusl  
9. Mai - Pegasus Spiele Clubtag
11. Mai - Catan Alm Match - Freundschaftsländerspiel Austria-Baiern


17. - 19. Mai - Aktion Brett-Spiel-Film Star Trek - Kino AIBVISION
28. Mai - Stadtbücherei - Wahl Aiblinger Spiel des Jahres - 30. Mai Ghersburg

 Tipps für Spiele
- im Wendelstein Anzeiger - Neu TZOLK`IN
- im Zwergerl Magazin
Neu ABSOLUTELY ENGLISH!, MONSTER-FALLE, SCHNAPPT HUBI!, WUNDERLAND

 

Home

Was wir vorhaben:

Der Turniermodus

Das Turnier geht über vier Runden. Es sind  keine Ausscheidungsspiele. Die Ergebnisse der einzelnen Spiele gehen in eine Auswertungsliste. Es wird im Schweitzer System gespielt. In den Runden spielen die aktuell Ranggleichen immer untereinander. 

Die erzielten Werte der vier Spiele ergeben eine Rangliste aller Teilnehmer dieses Turniers.

Auf diesem Turnier wird  gespielt:

4 x Runden Dominion, Edition I, "Was für eine Welt"

Vor dem Turnier äußert jeder Teilnehmer als Wunsch zwei Aktionskarten für die Berücksichtigung in den Sets. Die Wünsche werden in einer Bestenliste zusammengeführt. Von den ersten acht Karten dieser Liste werden jeweils zwei für einen Durchgang gewählt und mit einem Set-Generator zum Deck vervollständigt.

 

Der Ablauf

Nach der Ankunft versammelt sich die Gruppe zunächst im Rittersaal. Hier wird die Gruppe begrüßt und mit dem Tagesablauf und den Örtlichkeiten vertraut gemacht. 

Um den persönlichen Kontakt zu fördern, werden die Spieler mit Namensschildern ausgestattet. Es besteht die Gelegenheit, dass die Gewandeten sich vorstellen.

Die Liste der Aktionskarten wird erstellt und das Deck für die erste Runde erstellt. Zum Spielen versammelt sich die Gruppe im Refektorium (Speisesaal). 

Zwischen den Kartenspielrunden besteht Gelegenheit für die Schauspielkunst. Die Namen der Karten des zuvor gespielten Decks ist als Thema für die improvisierte Darbietung vorgesehen. Drei oder  vier Gruppen können mit ihren Auftritt um die Spielepreise wetteifern. Eine Jury wird die Leistung bewerten und den besten Auftritt auszeichnen.

Gegen 13:00 Uhr werden wir im hauseigenen Restaurant Il Convento zu Mittag speisen. Es wird ein Drei-Gänge-Menü vorbreitet.

Es ist damit zu rechnen, dass die Veranstaltung gegen 20:00 Uhr endet.

 

Preise

Für die Sieger der Veranstaltung gibt es einige Spiele zu gewinnen. Solange der Vorrat reicht erhält jeder Teilnehmer im mittelalterlichen Gewand eine kleine Dominion Schatztruhe mit den Karten des Gesandten. 

 

Als außergewöhnlicher Preise gibt es eine vom Autor signierte Ausgabe der Dominion-Erweiterung Seaside. Oder aus der Carcassone-Reihe das signierte Buch Schicksalsrad mit Spiel. Es werden wieder viele Spiele zur Auswahl für die Gewinner zur Verfügung stehen. 

 

Dominion Seaside
(Erweiterung)


Autoren: Donald X. Vaccarino
Illustration: Matthias Catrein
Verlag: Hans im Glück
Alter: ab 8 Jahren
Anzahl Spieler: 2 - 4
Spieldauer: 30 bis 45 Minuten
Spieltyp: Karten-Optimierungsspiel

Rezensionen bei luding

 

Carcassone - Roman plus Spiel
Das Schicksalsrad


Autoren: Helene Luise Köppel (Buch), Klaus-Jürgen Wrede (Spiel)
Illustration: Doris Matthäus
Verlag: Hans im Glück
Alter: ab 8 Jahren
Anzahl Spieler: 2-5
Spieldauer: 30 bis 45 Minuten
Spieltyp: Anlegespiel

Rezensionen bei luding