Autorengast

Spielabend - 1. und  29. Mai 19 Uhr  - Ghersburg
Chronik der Spielabende

Spielerreise Thalhäusl  - NEU!  nun 10 Tage 
9. - 18. Juni 2017 - Fronleichnam und zwei Wochenende
Familien-Spieltag - 11. Juni 10 Uhr

Wahl des Aiblinger Spiel des Jahres
im Thalhäusl, in der Stadtbücherei und der Cafeteria der Ghersburg

 neue Tipps für Spiele

- im Wendelstein Anzeiger
CRAZY RACE

- im Magazin himmeblau
Das Orakel von DELPHI

Home
Stefan Kiehl
Casasola Merkle
KRIMSU
Aaron Haag

...direkt von der Quelle!

Autoren besuchen die Aiblinger Zockerbande

Warum liegt dieses Spiel genau so und nicht anders vor uns auf dem Tisch?

Wem kann man diese Frage besser stellen als dem Schöpfer des Spiels - dem Autoren. Für diese Gelegenheit sorgt die Aiblinger Zockerbande. Autoren werden eingeladen und geben die Geheimnisse ihres Spiels preis. 

Die Spieleerfinder  berichten von der Geburt der Spielidee, Entscheidungen der Entwicklung, dem Weg des Erwachsenwerdens, von überwundenen Problemen, der bestandenen Prüfung durch den Verlag, der Wiedergeburt des Prototypen als Verkaufsexemplar im Regal des Spielwarenhändlers.

In einem Interview gibt der Autor erste Informationen zum Spiel preis. Am Spielabend erfahren die Teilnehmer in einem kurzen Vortrag die Entwicklungsgeschichte des in den Blickpunkt gestellten Titels. Der Autor stellt sich noch einigen Fragen. Dann kann der vorgestellte Titel unter völlig neuen Gesichtspunkten ausprobiert und in einer anderen Verbundenheit gespielt werden.

Autorengäste

Stefan Kiehl

André-Marcel Casasola Merkle

Mark KRIMSU Sienholz

Aaron Haag

Ein anschließender Zeitungsartikel zur Veranstaltung sieht dann so aus.

Die Teilnehmer

Stefan Kiehl

Für den 23. August 2012 hatte sich der Autor Stefan Kiehl als Gast auf dem Treffen der Brettspielgruppe Aiblinger Zockerbande angekündigt. Er ist damit der eigentliche Ideengeber für diese Veranstaltungen. 
Mit dabei hatte er das Brettspiel Moeraki-Kemu. Stefan Kiehl hat das Spiel selbst entwickelt und auf Basis eines Kleinstverlags veröffentlicht. 

Marcel-André Casasola Merkle

Am 13. Dezember 2012 wird Autor Marcel-André Casasola Merkle in der Brettspielgruppe zu Gast sein. Sein aktueller Titel ist Santa Cruz. Es kann bereits mit der österreichischen Auszeichnung Spiel der Spiele aufwarten und steht in der Empfehlungsliste von Spiel des Jahres. Dieses thematische, astreine Familienspiel weiß mit einer hohen Zahl von taktischen Entscheidungen aufzuwarten.

Mark KRIMSU Sienholz

Für den 18. April 2013 wurde der Kleinstverleger Mark Sienholz - auch bekannt unter dem Namen Krimsu - auf das Treffen eingeladen. Kernpunkt dieser Aktion wird das noch unveröffentlichte Spiel Das Labyrinth des Pharao und der besondere Vertriebsweg dieses Spiels sein. Die Schwarmfinanzierung (Crowdfunding) - ein Spiel sucht seine Fans, um produziert zu werden.

Aaron Haag

Am 12. Dezember 2013 war Autor Aaron Haag in der Brettspielgruppe zu Gast. Eigentlich seit Jahren als Spielekritiker unter den Westpark Gamers in der Szene verwurzelt, hat er mit seinem Autorendebüt YUNNAN nun Not gedrungen die Front gewechselt. An den Erfahrungen auf diesem Weg wird er die Besucher des Spieletreffs teilhaben lassen.

Stefan Kiehl

Für den 6. August 2016 hat sich der Autor Stefan Kiehl als Gast auf dem Familien-Spieltag der Brettspielgruppe Aiblinger Zockerbande angekündigt. Als eigentlicher IIdeengeber für diese Veranstaltungen begrüßen wir ihn zweiten Mal. Mit dabei hat er das Familienspiel SHABONO. Es ist die zweite Veröffentlichung von Stefan Kiehl. Wir haben nachgefragt, wie es mit seinem Kleinstverlag weiterging.