Die Nominierten 2013

Der öffentliche Spielabend in der Ghersburg wurde im April 2018 eingestellt
Chronik der Spielabende

An den Markttagen in Aibling erfolgt ein Verkauf von Spiel-Überbeständen

Spielerfreizeit Thalhäusl  - nun 17 Tage 
14. - 30. Juni 2019 - Fronleichnam und drei Wochenende

 neue Tipps für Spiele

- im Wendelstein Anzeiger
ESCAPE ROOM Das Spiel

- im Magazin himmeblau
MERLIN

Home
AIB Spiel des Jahres

Auf welche Bretter der Aiblinger steht!

Das „Aiblinger“ Spiel des Jahres

Der Weltspieletag wird zum Anlass genommen, das „Spiel des Jahres“ der Aiblinger festzustellen. 

Die Grundlage für die Aktion

Die Auszeichnung Spiel des Jahres ist das weltweit anerkannteste Prädikat für Gesellschaftsspiele. Ein unabhängiges Gremium von fachkundigen Journalisten testet die jüngsten Neuveröffentlichung und trifft eine Wahl für Auszeichnungen. Am 21. Mai wurden von der Jury "Spiel des Jahres" die nominierten Titel bekannt gegeben.

Verein Spiel des Jahres e.V.

Die Nominierungen

AUGUSTUS
Autoren: Paolo Mori
Illustration: Vincent Dutrait
Verlag: Hurrican Games
Alter: ab 8 Jahren
Anzahl Spieler: 2 - 6
Spieldauer: 30 Minuten
Spieltyp: Ein komplexeres Bingo zu Zeiten des Römischen Reichs. 

Rezensionen bei Luding

 

HANABI
Autoren: Antoine Bauza
Illustration: Albertine Ralenti
Verlag: Abacusspiele
Alter: ab 8 Jahren
Anzahl Spieler: 2 - 5
Spieldauer: 30 Minuten
Spieltyp: Kooperativ soll mit Karten ein Feuerwerk entfacht werden. Über  Hinweise der Mitspieler werden die eigenen, verdeckt gehaltenen 
Karten gespielt.
Rezensionen bei Luding

 

QWIXX
Autoren: Steffen Benndorf
Illustration: Oliver Freudenreich
Verlag: Nürnberger Spielkarten
Alter: ab 8 Jahren
Anzahl Spieler: 2 - 5
Spieldauer: 15 Minuten
Spieltyp: Würfle um eigene Punkte; treffe Deine Würfelwahl zum Nachteil der Mitspieler!

Rezensionen bei Luding